Willkommen

Hervorgehoben

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
herzlich Willkommen auf den Internetseiten der ver.di Senioren.

Mit unseren Internetseiten wollen wir auf unsere Arbeit aufmerksam machen. Wenn Du in unserem Bezirk wohnst und Interesse besitzt, laden wir dich ein, uns zu besuchen.

Krefelder ver.di-Stammtisch besucht die Deutsche Bahn

Einer Einladung des Betriebsratsvorsitzenden der “Deutsche Bahn Fahrzeuginstandhaltung Werk Krefeld” Dietmar Giessen  (EVG) folgten interessierte Teilnehmer des Krefelder ver.di-Stammtisch.

IMG_6297   IMG_6301

Die ver.di-SeniorInnen wurden ausführlich über Arbeitsablaufe und Umfang der sog. schweren Revision an ICE und Regio-Triebwagen informiert, d.h. alle beweglichen Teile der Triebfahrzeuge werden ausgetauscht. Im Krefefelder DB-Werk arbeiten ca. 950 Mitarbeiter im Drei-Schicht Betrieb. Nach einer Laufleistung von 1,2 Millionen Kilometer kommt jeder ICE der Deutschen Bahn für 10 Tage zu einer umfassenden Instandhaltung in die Krefelder Werkstätten, jährlich sind es ca. 60 ICE-Einheiten. Neben der Revision ist die Unfallinstandsetzung ein weiterer Arbeits-Schwerpunkt der Krefelder Bahn Mitarbeiter.

IMG_6293  IMG_6295

Im Anschluss an den Informationsbesuch bei der Deutschen Bahn wurde das Gesehene in der Gaststätte “Zum Hochfeld”, wie es sich für einen Stammtisch gehört, in netter Runde bei Essen und Trinken weiter diskutiert.

IMG_6304

Krefelder verdi-Senioren begleiten den Nachtwächter in Linn

Krefelder verdi-SeniorInnen der Fachbereiche 9 und 10 sowie Kolleginnen und Kollegen vom Krefelder verdi-Stammtisch begleiteten den Nachtwächter bei seinem 2-stündigem Kontrollgang durch das nächtliche Krefeld-Linn. Nach einer Stärkung mit Bohnen “unternader“ mit Mettwurst ging es auf den verantwortungsvollen Weg durch den historischen Ortskern von Linn.

IMG_6255 IMG_6260

Weiterlesen

Ver.di-Senioren besuchen Mondo Verde

Eine Weltreise an einem Tag unternahmen 56 Kolleginnen und Kollegen. Sie besuchten bei herrlichem Wetter Mondo Verde im niederländischen Landgraaf. Während einem Rundgang erlebten sie Gebäude und Landschaften aus aller Welt. Brasilien, Italien, Japan, China, Marokko, Spanien und Portugal waren nur einige der Länder die besucht werden konnten.

IMG_6210 IMG_6220

Weiterlesen

Krefelder ver.di Stammtisch besucht den Chempark der Bayer AG

Einen Besuch im Chempark Krefeld-Uerdingen der Bayer AG unternahmen am Samstag, den 26. Juli 2014, auf Einladung der Betreibergesellschaft Currenta, interessierte Teilnehmer der Krefelder ver.di-Gesprächsrunde. Die ver.di-Kolleginnen und Kollegen informierten sich vor Ort über die Produktion chemischer Erzeugnisse, Grundstoffe und Arbeitsabläufe. Sie bekamen unter fachlicher Führung einen umfassenden Einblick geboten. Der Chempark ist mit ca. 7000 Beschäftigten einer der grössten Arbeitgeber in Krefeld. Hergestellt werden dort u.a.Titanoxid (optische Aufheller), Eisenoxid (Farben für z.B. Dachziegel), Polyurethan (Schäume), Durethan (z.B. in Lego-Steine) und das bekannte Macrolon (hochwertiger Kunststoff, CD und DVD).

IMG_5864  IMG_5867

Diese Werks-Besichtigung ist ein Teil der Aktivitäten, die im Rahmen des Krefelder ver.di-Stammtisches stattfinden und immer einen Bezug zur Industrie, Dienstleistung und Kultur in Krefeld haben.

Leinen los!

Bereits zum vierten Mal hiess es für die ver.di-Senioren: „Leinen los“! Von Boppard ging es bei herrlichem Sonnenschein mit dem Raddampfer „Goethe“ durch das romantische Mitterheintal bis Rüdesheim.

078   074

Auf dieser vierstündigen Fahrt wurden wie immer gute Gespräche geführt und die herrliche Landschaft genossen. Sei es im gemütlichen Salon bei einem leckeren Essen oder auch auf Deck im Sonnenstuhl bei einem kühlen Getränk.

IMG_5851 IMG_5859

079 IMG_5844

IMG_5862 IMG_5861

Die Kolleginnen und Kollegen freuten sich besonders Herbert wiederzusehen, der als Gast des Fahrtenteams an dieser Fahrt teilnahm. Er unterstützt das Fahrtenteam noch tatkräftig mit Christel zusammen als Anmeldeteam. Christel konnte leider nicht teilnehmen.

IMG_5843 

Als Abschluss gönnte man sich in einer kleinen gemütlichen Straussenwirtschaft in Rüdesheim noch ein Glas Weinschorle mit einem Imbiss.

091 083

Es war wie jedes Jahr eine besondere, sommerliche Fahrt von der alle Kolleginnen und Kollegen begeistert waren.

Informationsfahrt nach Effelsberg

Das Radioteleskop Effelsberg war Ziel einer Informationsfahrt der ver.di-Senioren. Das Max-Planck-Institut für Radioastronomie betreibt in der Eifel das 1972 fertiggestellte 100-m Teleskop. Es beschäftigt sich hauptsächlich mit der Sternenentstehung und der Radiostrahlung der Milchstrasse. Ein Mitarbeiter des Instituts erläuterte anschaulich den 50 interessierten Kolleginnen und Kollegen die Aufgaben und Forschungsinhalte.

IMG_5808  IMG_5805

Im Anschluss an die Führung fuhren die ver.di-Seniorinnen und Senioren in das malerische Städtchen Bad Münstereifel. Dort bummelten sie bei herrlichem Wetter durch die Altstadt und bei Kaffee und Kuchen in Heinos Cafe genossen sie den Sommertag. Einige wurden dort vom grossen Meister und seiner Ehefrau Hannlore freundlich begrüsst.

IMG_5813  IMG_5824

Ver.di-Senioren auf 6-Tage Tour in Fintel

Für 6 Tage waren 46 ver.di-Senioren on Tour in Fintel in der Lüneburger Heide.

IMG_5752

Während dieser 6-Tage besuchten sie die Städte Verden an der Aller, Hamburg (mit einer für ver.di exclusiven Stadtrundfahrt), Bremen und unternahmen einen Ausflug mit einer Pferdekutsche durch die Lüneburger Heide. Dabei lernten sie einiges Interessante über das Naturschutzgebiet kennen.

IMG_5702  IMG_5765

Viele gute Gespräche wurden während der gesamten Zeit geführt. Diese förderten das freundschaftliche Miteinander und festigten die gewerkschaftliche Solidarität. Für die abendliche Unterhaltung sorgten mehrere Künstler und das Entertainment-Team des Eurostrandes in Fintel. Es wurde getanzt und bei kühlen Getränken geklönt und gefeiert.

IMG_5735  IMG_5736

Am Ende der Fahrt waren sich alle Kolleginnen und Kollegen einig: Es war eine harmonische Fahrt im gewerkschaftlichen Kreis die man im Jahr 2015 wiederholen sollte.

Da Bilder mehr als Worte sagen findest du unter folgendem Link weitere Bilder von der 6-Tagesfahrt: